Dienstag, 24. Januar 2012

Monty

Hallo zusammen,

heute geht es mal ein bisschen rückwärts im Programm...
Monty habe ich Euch ja schon vorgestellt, aber ihr habt
es Euch sicher schon gedacht: auch er ist hier nach und
nach entstanden und hat sich nicht eines Morgens so
mirnichtsdirnichts im Nähkörbchen manifestiert.

Hier ist der Beweis:



Einen schönen Dienstag wünscht Euch
Eure Sophie

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

So ein süßer Stoppelpär. Da ist der Rasierer ja gnadenlos über das Fellchen geschnurrt ;0) Das erinnert mich an meinen Sohn, der vor 8 oder 10 Jahren einen Sommer die Haare auf 2 mm hat runter schneiden lassen. Stand ihm ausgesprochen gut. Dem Bärchen steht der Putz auch.

Liebe Grüße
Ulrike

SimaBears hat gesagt…

Was lese ich hier Rasiere. Ich dachte es wäre Stoppelmohair. Süß sieht er jetzt schon aus.

Liebe Grüße Simone

Countryzicke hat gesagt…

Ein ganz süüüüßes Kerlchen.
lg.
Countryzicke

BiWuBär hat gesagt…

Lustig, wenn das Pferd von hinten aufgezäumt wird oder besser gesagt das Bärli von hinten schlüpft und man schon vorher weiß, wer da am Ende rausgekommt. Was da rauskommt, wissen wir ja immer - ein kleiner Schnuckel oder ggf. eine kleine Schnuckeline... ;O)

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit

baeren-tal.de hat gesagt…

Hallo Monty in der Anfangsphase. Ich kann jetzt alle neidisch machen: bei mir wohnt Monty jetzt. ; ) Und liebe Tine, es geht ihm super. Sein Stammplatz ist an meinem Nähkorb. Da wird alles Neue begutachtet.

LG Anja

Claudia hat gesagt…

Monty istein allerliebstes Bärchen! Schon jetzt mit seinem Stoppelfell guckt er sich mitten in die Herzen rein *lächel* Und Anja kann sich glücklich schätzen, daß er bei ihr wohnen darf :O)

Einen schönen Tag wünsch ich Dir!
♥ Liebste Grüße Claudia ♥