Sonntag, 6. Oktober 2013

Sonntagssüß

Hallo zusammen,

 
 
heute darf ich ganz stolz auch von Tannis Blog "Greenway 36"
aus einen Post an Euch schicken, und zwar ganz sonntagssüß!
*smile*
 
Und was könnte ich da anderes zubereitet haben
als Scones???
 
Die gehören einfach traditionell zu
High Tea Ceremony. Sie sind schnell
zubereitet und frisch einfach ein Gedicht.
 
Also dann, los geht's:





 
...die Scones werden dann noch mit
verquirltem Ei bestrichen,
davon fehlt leider ein Foto!
 
Gebacken sehen sie dann auf jeden Fall so aus:
 

 
Sehr lecker wäre Clotted Cream dazu,
die es hier aber meistens nicht zu kaufen gibt.
 
Frische Butter und eine feine
Marmelade sind allerdings eine sehr
gute Alternative - richtig passend
wäre hier eine Erdbeermarmelade gewesen.


 
Hier steht etwas zu der Entstehung dieses Teerituals
und hier ist ein ganz feines Rezept dazu.

Meine Scones sind nach einem Rezept der Küchengötter (GU)
entstanden - ich habe allerdings saure Sahne statt
Buttermilch verwendet und auf die Rosinen verzichtet.
 
 Und so sieht das original in England aus:

 
 
Hier ist noch ein Tipp fürs Abendessen:
 
Cottage Pie - auch sehr britisch
und seeehr köstlich! :o)
 

 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag!
 
Liebe Grüße
Eure Sophie

Kommentare:

Kays Kids hat gesagt…

Dear Sophie, Granny loves making scones. Your look so delicious. I would love to taste them.
Hugs
Wilbur

Mela hat gesagt…

Juhuu

das sieht ja lecker aus.

Ich wünsche euch auch einen schönen Sonntag

LG Mela

babobaer / Barbara hat gesagt…

Mmmmmhhhh...sieht beides sehr lecker aus. Habe das mal im Kopf abgespeichert...der nächste Sonntag kommt bestimmt!!

Liebe Grüße, Barbara

BiWuBär hat gesagt…

Hmmmm... das sieht gut aus und hört sich auch richtig gut an. Vielen Dank für's Mund- bzw. Schnäuzchen-wässrig-machen!

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit